Hausbau – warum jetzt?

Hausbau – Hauskauf – Traumhaus

Die Zinsen sind günstig und Immobilienbesitz ist die Basis jeder finanziellen Absicherung. Wer mit dem Hausbau noch abwarten will, der vergrößert seine Verluste mit jedem Jahr um fünfstellige Beträge.

Es gibt wohl kaum eine Anschaffung im Leben für die wie beim Hausbau so uneingeschränkt gilt: der beste Zeitpunkt ist sofort! Ein Eigenheim zu besitzen ist für jeden Menschen die wichtigste Basis seiner Altersversorgung und seiner finanziellen Unabhängigkeit. Manche Menschen glauben, Wohneigentum könnten sie sich vielleicht nicht leisten, doch die Wahrheit ist: Als Mieter bezahlen Sie bereits Wohneigentum – nur nicht Ihr eigenes! Wer mietet, der sichert die Altersversorgung seines Vermieters, wer baut, der sichert seine eigene finanzielle Zukunft. Und jeder Tag, den man die Entscheidung, sich ein Haus zu bauen, aufschiebt, ist ein Tag des unwiederbringlichen finanziellen Verlustes.

Die Zinsen für Hausbaukredite sind momentan so günstig wie selten zuvor. Doch selbst bei steigenden Zinsen ist Immobilieneigentum eine sichere Investition. Durch die zahlreichen Förderprogramme und Finanzierungskonzepte der Banken lässt sich fast jedes Bauvorhaben in die Tat umsetzen, so lange man energieeffizient baut und die Kosten nicht ausufern lässt. Zu Warten machte in den vergangenen Jahrzehnten noch nie Sinn, da die Baukosten leider jedes Jahr um 5-10% gestiegen sind. Ein kleines Rechenexempel verdeutlicht dies vielleicht: Angenommen Sie leben in Miete bei einer Kaltmiete von 700 Euro im Monat und ihr Wunschhaus würde schlüsselfertig etwa 280.000 Euro kosten. Bei einer vorsichtig angesetzten Preissteigerung von nur 5% wird dasselbe Haus im nächsten Jahr 14.000 Euro mehr kosten und sie werden weitere 8.400 Euro Miete an ihren Vermieter überwiesen haben. Summa summarum hätten sie damit durch Ihr Abwarten 22.400 Euro verloren. Unwiederbringlich. Keine schöne Vorstellung.

In Zeiten der Bankenkrisen, wackeligen Finanzmärkte und der unsicheren Zukunft des Euro als unserer Währung ist Immobilienbesitz der sicherste Hafen für ihr Geld. Gerade die Kombination aus Immobilienbesitz und Inflation der Geldwerte wirkt sich äußerst günstig auf die Vermögenssituation der Eigenheimbesitzer aus, den ein Baukredit ist auch nur ein Geldwert. Sinkt der Wert des Euro, dann sinkt auch der Gegenwert eines Hauskredites. Viele von uns haben Eltern, die vor 40 Jahren ihr Haus in städtischer Siedlungslage für unter 100.000 D-Mark gebaut hatten, das sind heute gerade einmal 50.000 Euro. Doch genau dasselbe Haus ist heute oft weit mehr als 400.000 Euro wert. So arbeitet die Zeit für jeden Hausbesitzer als sein wichtigster Verbündeter.